Alpineinsatz am Grimming

Alpineinsatz am Grimming

Beim Abstieg vom Multereck hat heute eine Alpinistin den Halt verloren.

Heute Mittag wurden wir zur Unterstützung der Crew des C14 zu einem Alpinunfall am Grimming alarmiert. Eine 54-jährige Alpinistin verlor beim Abstieg vom Multereck den Halt, stürzte mehrere Meter ab und zog sich dabei Verletzungen an Kopf und Beinen zu. Ein Kamerad unserer Ortsstelle, der sich zufällig etwas oberhalb der Unfallstelle befand, unterstütze die Retter bei der Erstversorgung und Bergung. Da nicht klar war, wie anspruchsvoll die Verletzte zu erreichen war, hielten wir uns in unserer Einsatzzentrale bereit für weitere Unterstützung der Retter. Der Begleiter der Verunfallten wurde anschließen sicher von unserem Kameraden ins Tal begleitet.
Zurück zur Übersicht
Unsere Partner & Sponsoren