Verletzter Wanderer in der Nähe der Burgruine Wolkenstein

Verletzter Wanderer in der Nähe der Burgruine Wolkenstein

Wir wurden heute Nachmittag zu einem Alpineinsatz oberhalb der Burgruine Wolkenstein in Wörschach gerufen. Ein Wanderer zog sich am markierten Weg eine Knöchelverletzung zu und konnte nicht mehr selbstständig absteigen.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte von uns mittels UT2000 ca. 100 Höhenmeter zum nächsten Fahrweg gebracht und dort der Mannschaft des Roten Kreuzes übergeben.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren